Corona Update

NewsVerein

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuell wieder stark ansteigenden 7-Tage-Inzidenz mit einem Wert von über 50 hat sich der Vorstand am Freitagabend zu einer Videokonferenz zusammengefunden, um die aktuelle Lage zu besprechen.

Wir möchten an dieser Stelle die besprochenen Punkte allen Mitgliedern transparent zur Verfügung stellen. Für weitere Fragen stehen wir euch natürlich jederzeit zur Verfügung.

Euer Vorstandsteam

Protokoll Vorstandssitzung 16.10.20 zur aktuellen Corona-Situation

Anwesende: Taner Egin-Richter, Chantal Gobrecht, Armin Zielke, Friedemann Gobrecht, Svenja Bock-Fischer, Detlef Krausse, Thomas Weiner, Oliver Pütz, Bernd Krayer, Peter Kotseronis, Oliver Bohris

Abwesend: Werner Samans, Klaus Stemmer, Rüdiger Welsch

besprochene Themen und Beschlüsse

Allgemein

  • Das Vereinsheim ist geschlossen, es darf lediglich als Durchgang in den Kursraum genutzt werden. Der Aufenthalt ist verboten. AL geben dies an ihre Abteilungen weiter (sofern noch nicht geschehen).
  • Der Vorplatz sollte nicht genutzt werden. Es handelt sich hier um öffentliches Gelände, weshalb ein Verbot nicht aussprechbar ist. Die Mitglieder werden allerdings gebeten, das Vereinsgelände nach dem sportlichen Betrieb schnellstmöglich zu verlassen.

Aus den Abteilungen

  • Fußball: Darf weiterhin wie gewohnt stattfinden. Es gilt eine Maskenpflicht für alle Zuschauer, Trainer und Spieler auf der Ersatzbank. Die AL sowie Trainer haben darauf zu achten, dass diese stets eingehalten wird.
  • Tischtennis/Ballsport: Hier gibt es noch keine Änderungen. Alles bleibt wie bisher. Inaktive Spieler tragen in der Halle eine Maske
  • Laufen: Es wird wieder in 5er Gruppen beim Lauftreff gelaufen. Die Mitglieder wissen bereits Bescheid.
  • Triathlon: Hier bleibt alles wie gehabt. Die Bäder dürfen laut Badleitung weiterhin wie gewohnt genutzt werden. Beim Radfahren wird auf Abstände und kleinere Gruppen geachtet.
  • Fit&Fun/Kurse: Die Teilnehmer in der Halle werden auf 15 reduziert, im Kursraum auf 8.

Der Abstand der Teilnehmer sollte zu jeder Zeit mindestens 2m betragen (abgesehen vom Kontaktsport). Die Kurse mit mehr als 15 Teilnehmern sollten bei Bedarf auf zwei Gruppen aufgeteilt werden. Solange Abstände nicht eingehalten werden können, gilt eine Maskenpflicht. Chantal informiert die ÜL.

  • Allgemeines Fazit: Es gibt vom LSB oder dem Kreis noch keine neuen Auskünfte über das Verhalten im Sportbetrieb. Die jetzigen Regelungen können jederzeit obsolet werden und das Sportangebot kann bei Notwendigkeit wieder ganz eingestellt werden.
6+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Anordnung einer Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung
Kantersieg der U12 im Derby
Menü