Kantersieg nach langer Pause!

FussballJugendNewsNewsletterVerein

TuS U 14 – TuSa Girls 06 Düsseldorf 14:0 (5:0)

5 Wochen liegt es zurück, dass unsere Jungs in der Liga von Tabellenführer DSC abgewatscht wurden. Zwischendurch gab es 2 Siege in Freundschaftsspielen gegen Bayer Uerdingen und Blau-Weiß Mintard, die das Selbstvertrauen der Mannschaft wieder gefestigt haben.

Nach zwei engen Spielen im Laufe der Saison, stehen sich beide Teams arg ersatzgeschwächt ein drittes Mal gegenüber. Wir müssen uns mit 3 Spielern aus der D-Jugend ergänzen, um überhaupt eine Mannschaft auf den Platz bringen zu können und einen Wechselspieler zu haben. Auch die TuSa-Mädels sind mit einer Wechselspielerin dünn aufgestellt.

Ein Stück weit spielt heute gerade in dieser Saison wohl die körperliche Entwicklung bei den Jungs eine Rolle und auch die Tatsache, dass sie im dritten Spiel nun genau wissen, was sie erwartet, dass dieses Spiel so ganz anders läuft als die ersten beiden.

Schon nach dreizehn Minuten ist das Spiel mit einer 3:0 Führung zu unseren Gunsten entschieden und das Team erhöht bis zur Pause noch auf 5:0. Die Jungs aus der D-Jugend wechseln sich auf ihrer Position jeweils die Hälfte jeder Halbzeit ab und merken auch schnell warum. Doch die beiden machen das großartig und mit der Unterstützung des Teams schließen Sie die entstandene Lücke perfekt. Auch der Keeper der D-Junioren macht alles richtig, was am Endergebnis abzulesen ist.

Mit dem Vorsprung im Rücken und dem 6:0 nach 5 Minuten im zweiten Durchgang brechen dann die letzten Dämme. Unsere Gäste brechen ein und die Jungs spielen sich in eine Art Rausch, den man auch von außen nicht mehr Steuern kann, weil auch keine Mittel dazu da wären. Somit entsteht am Ende ein Ergebnis, das keiner will und braucht, erinnern wir uns nur an unsere eigene letzte Niederlage in der Liga, die mit „nur“ 5 Toren Unterschied weh genug tat.

Jedenfalls werden uns die beiden ersten Fights gegen die TuSa Girls in guter Erinnerung bleiben, bei denen die Luft ganz schön dünn war. Nächste Woche ist dann der TV Grafenberg III zum vorletzten Saisonheimspiel zu Gast am Mintarder Weg. Dort gilt es den dritten Platz bis zum Saisonende zu verteidigen.

Forza U14, Forza TuS Breitscheid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Dritte Niederlage in Folge
Meinolf Runte belegt den 1. Platz beim Leichtathletik Meeting über die 5.000 m in der Altersklasse
Menü