Junioren mit Licht und Schatten, Senioren ohne Makel

FussballNews
Am vergangenen Wochenende gab es 2 Siege und 2 Niederlagen für unsere Juniorenteams.
Die F1 nutzen ihren spielfreien Tag zu einem Freundschaftsspiel gegen den SV Hilden-Ost, das zweistellige Ergebnis für unser Team brachten für keinen was so richtig.
Die Bambini hielten lange Zeit das Spiel eng, verloren aber knapp mit 1:3 auf der linken Rheinseite beim FC Büderich 02.
Deutlicher war die Niederlage unserer E-Junioren bei Polizei SV II. Schon zur Pause belief sich der Rückstand auf 4 Tore. Am Ende hieß es 9:4 für die Gastgeber von der Poensgenallee.
Den ersten Sieg fuhr die D1 gegen den SC Düsseldorf-West IV ein. In einer sehr fairen Partie hieß es 7:0 für die Jungs von Martin und Ulf. Damit stieg die Mannschaft um 2 Plätze auf Rang 8.
Das Spiel der C1 bei den TuSa Mädchen fand aufgrund zu vieler Absagen seitens der Düsseldorferinnen am Samstag nicht statt. Zusammen haben die Trainer nach einen Ausweichtermin gesucht und haben mit Donnerstag den 07.10. einen Ersatz gefunden. Allerdings ist der Anstoß um 17:30 Uhr dann am Mintarder Weg.
Nach dem doch recht schwarzen letzten Septemberwochenende bei den Senioren, zeigten alle 3 Teams Reaktion.
Durch einen Treffer von Maik Jabs behielt die erste Mannschaft gegen SW 06 D’dorf II die Oberhand und hält Punktemäßig weiterhin die Schlagdistanz zum Spitzentrio.
Die “Zwote” gewinnt das TuS-Derby in Homberg gegen die ebenfalls “Zwote” mit 4:1 Toren und tauscht mit RW Lintorf II die Tabellenplätze 6 und 7.
Die dritte Mannschaft fegt Schwarz-Weiß 06 III mit 6:2 vom Platz und marschiert im Gleichschritt mit der SG Unterrath an der Tabellenspitze voran. Lediglich das Torverhältnis der Nord-Düsseldorfer ist doppelt so gut. Was das zu bedeuten hat werden wir nächsten Sonntag um 10:30 am Mintarder Weg sehen, wenn das stärkste Auswärtsteam der Liga zu Gast beim stärkstem Heimteam ist.
Weiter so Jungs und Forza TuS Breitscheid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Wer will noch mal, der darf nochmal – aber nur zur vollen Stunde!
Breitscheider glänzen mit 3 Siegen am Wochenende
Menü