Deutsche Fußball Liga dankt dem TuS!

Für die herausragende Förderung des Spielers Ilia Iliew Gruev wurde unser TuS Breitscheid nun von der DFL ausgezeichnet. Sein gleichnamiger Vater Ilia Christow Gruev kam im Jahr 2000 vom FCN Burgas (Bulgarien) zum MSV Duisburg. In diesem Jahr wurde Ilia Junior am 06.Mai in Sofia geboren. Er war gerade 5 Jahre und 22 Tage alt, als er zum ersten Mal das Trikot vom TuS Breitscheid überstreifte. Sein damaliger Trainer Jo Tabath erinnert sich an Ilia noch, als wäre es gestern gewesen: “Schon in seinem zweiten Spiel zeigte sich das große Talent des kleinen Ilia, als er bei einem 6:0 Sieg der Bambini alle 6 Tore erzielte, obwohl er vom Alter her noch nicht Mal ein Bambini war.” Ilia’s Gastspiel war allerdings nur von kurzer Dauer, da es seinen Vater, der heute Co-Trainer bei Arminia Bielefeld ist, nach 4 Jahren MSV Duisburg und einem Jahr KFC Uerdingen vom Niederrhein wieder weg und zum FC Rot-Weiß Erfurt nach Thüringen hinzog.

In sieben Spielen für unseren Verein erzielte klein Ilia 11 Tore in 7 Spielen. In der Saison 2006/2007 trat er für den TuS am 31.10.2006 nochmal als Gastspieler an und erzielte einen Treffer bei einem 3:2 Sieg. Am 16.01.2021 wurde er am 16.Spieltag beim Spiel SV Werder Bremen – FC Augsburg (2:0), in der Nachspielzeit für Josh Sergeant eingewechselt und erreichte mit 20 Jahren den offiziellen Status des Bundesligaprofis. Der TuS wünscht Ilia Iliew Gruev für seine weitere Laufbahn alles Gute und viel Erfolg. Mögest Du von schweren Verletzungen immer verschont bleiben.

Forza Ilia!!!

Jo Tabath – damals Ilia’s Trainer
Vater Gruev – hier noch in Diensten des MSV

Ilia im Dress von Werder Bremen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Matthias-Claudius-Schule läuft mit TuS Breitscheid
Drittes Spiel, dritter Sieg
Menü