MTB Tour durch die Elfringhauser Schweiz

PresseTriathlon
In der Off-Season suchen sich die Triathletinnen und Triathleten des TuS gerne auch mal andere Sportarten und Trainingsmöglichkeiten aus, als es die Trainingspläne sonst zulassen. Besonders beliebt dabei sind MTB-Touren.

“Touren mit dem Mountainbike trainieren die Fahrtechnik und machen darüber hinaus einfach Spass!”

Taner-Egin Richter
Daher lud Triathlon-Abteilungsleiter Thomas Weiner nach der “Tour um Ratingen” am 3. Oktober und der Tour de Baldeney zum dritten MTB-Event in diesem Herbst in die Elfringhauser Schweiz ein. Da die Anfahrt aus Ratingen etwas weiter war, luden einige Teilnehmer Ihre Räder kurzerhand ins Auto. Da hatten diejenigen, die direkt mit Ihren “Schlammböcken” zum Start nach Velbert-Niernhof radelten dann einen Vorteil, denn bei Temperaturen um den Gefrierpunkt waren sie schon warmgefahren. Hierzu blieb anschließend kaum noch Gelegenheit, denn bereits nach wenigen Metern lotste Tourguide Chris, ein intimer Kenner jedes Single-Trails der Gegend, die MTB-Truppe bereits auf die erste lange Steigung. Von dort an gab es dann keinen flachen Meter mehr und die Pulswerte waren oft im roten Bereich.
Runter ging es – auch mit dem Puls – über technisch anspruchsvolle Trails, die allen “högschte Konzentration” abverlangten. Trotzdem blieb es bei einem kleineren Sturz von Bert, der die Ursache schnell ausgemacht hatte: “Wer hat mir bloß die Slicks aufgezogen?!”.
Nach zahllosen Höhenmetern gelangten die Teilnehmer wieder nach Nierenhof und traten von dort die Heimreise an – teils mit Auto, teils mit MTB

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Weitere Beiträge

DSC 99 Düsseldorf IV – TuS Breitscheid U 12 5:4
ASC Ratingen-West – TuS Breitscheid U11 2:2(1:1)
Menü