DSC 99 Düsseldorf IV – TuS Breitscheid U 12 5:4

Fussball
Nachholspiel vom 5.Spieltag, 16.11.2019:
DSC 99 Düsseldorf IV – TuS U 12 5:4 (2:2) Nicht unser Anspruch!
Wo fängt man an, wo hört man auf? Man könnte sagen, knapp verloren gegen den aktuellen Tabellenzweiten. Verletzungspech und Krankheitsausfälle, oder spielen auf ungewohnten Untergrund, schweren Naturrasen. Musste der Gegner auch, auch wenn er es wahrscheinlich öfter als wir muss. Im Endeffekt kann das alles nicht zählen, wenn man eigentlich gegen eine E-Jugend spielt, die rein aus Zusammenhalt schon in der D-Jugend spielt, weil 4 oder 5 Jungs aus 2009 sind. Deshalb stehen sie auch verdient dort oben, sie treten als Mannschaft auf.
Wir müssen feststellen, dass wir fünf Ausfälle zwar noch so eben quantitativ, jedoch nicht qualitativ auffangen können. Wenn dann noch die Leistungsträger, die auf dem Platz stehen fernab ihrer Möglichkeiten spielen, kommt eine Niederlage dieser Art zustande. Mit Fußball hatte das alles nicht wirklich viel zu tun, dafür standen zu viele auf dem Platz, die nicht in der Lage sind unbedrängt einen Pass über geringe Entfernung zum eigenen Mitspieler zu bringen. Liegt sicherlich daran, dass ihnen die Kraft fehlt, da sie konditionell aufgrund von sporadischer Trainingsbeteiligung hinterherhinken.
Dabei war das Spiel für die Außenstehenden zumindest sehr spannend. Nachdem die Gastgeber unsere katastrophale Anfangsphase in 2 Toren und einem verschossenen Strafstoß ummünzen konnten, brachten sie uns danach selber wieder ins Spiel durch schwerwiegende Fehlpässe. In Durchgang zwei erwischten wir den besseren Start und nutzten gleich die erste Chance zur 3:2 Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich saß auch der nächste Konter und wir führten wieder 4:3. Das war das einzige an diesem Tag, wo man nichts dran aussetzten konnte, die Chancenverwertung lag bei 70-80%. Da wir aber bei zwei der fünf Gegentore, Eigentore beisteuerten und die 99er, obwohl sie mit ihren Chancen schludriger umgingen, um die 50.Minute herum noch einen Doppelschlag hinlegten, ging das Spiel doch noch“ verdient“ verloren.
Bleibt zu hoffen, dass wir so eine Personalsituation nur einmal in der Saison verkraften müssen.
Forza U12, meine Liebe, meine Jungs!
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Breitscheid unterliegt im Derby gegen Tiefenbroich
MTB Tour durch die Elfringhauser Schweiz
Menü