Marathon am Baldeneysee vs. Schwarzbachlauf

EventsLeichtathletikNewsPresseShort News

Zum 60. Mal fand am 9.10. der Marathonlauf am Baldeneysee in Essen statt. Dieser Klassiker ist seit Jahren im Programm der Breitscheider Läufer und auch in diesem Jahr wurde die Gelegenheit zur Teilnahme genutzt. Als erster startete Gerd Wesemann auf die Seerunde, die auf einer Distanz von 17 Kilometern den Baldeneysee einmal umrundet. Nach 2:08 Stunden beendete Gerd seinen Lauf und war begeistert:

Eine tolle Strecke und ich bin mit meinem Laufkumpel Michael gemeinsam gelaufen.

Für Bernd Krayer ging es 2 Wochen nach dem Berlin-Marathon wieder auf die volle Distanz und er lieferte sich ein „virtuelles Rennen“ mit Achim Wischtukat, der am gleichen Tag den Schwarzbach von der Quelle bis zur Mündung nach Wittlaer gelaufen ist. Mit dem Heimweg hatte auch Achim eine Marathonstrecke geplant.

Die Strecke am Schwarzbach entlang ist ein schöner Traillauf, es geht rauf und runter. Der Blick auf den Rhein bei der Mündung ist auch was besonderes und ich musste nur noch 12 Kilometer bis nachhause laufen,

berichtete Achim nach dem Lauf. Auf seiner Laufuhr waren dann die geplanten 42,2 km zu sehen, die er in 5:23 Stunden bewältigt hatte. Bis Kilometer 14 war Rainer Albrecht dabei, der das zu einem gemütlichen Sonntagslauf nutzte.

Bernd startete um 10 Uhr gemeinsam mit einem ehemaligen Arbeitskollegen Markus zum Marathon am Baldeneysee, bestes Wetter mit viel Sonne und wenig Wind bedeuteten optimale Bedingungen.

 

Zwischendurch kam immer mal wieder eine Nachricht von Achim auf’s Handy, der von seinem Lauf berichtete. So entwickelte sich dann ein „virtuelles Rennen“.

Es war ein optimaler Tag um einen Marathon zu laufen. Zwei Wochen nach dem Marathon in Berlin war ich schon wieder gut erholt und freue mich, dass es so gut geklappt hat und wir locker nach 4:29 Stunden gemeinsam ins Ziel gelaufen sind,

sagte Bernd nach dem Lauf.

Achim und Bernd haben sich schon verabredet um den Schwarzbachlauf demnächst gemeinsam zu absolvieren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Tags: , ,

Weitere Beiträge

Breitscheider beim Rhein-City-Run Halbmarathon
Tus Breitscheid spielt groß auf
Menü