Erfolgreicher Jahresauftakt beim 43. Ratinger Neujahrslauf

EventsLeichtathletikNewsNewsletter

Nach drei Jahren  pandemie bedingter Pause konnte man sich gleich zu Beginn des Jahres 2023 auf ein spannendes Laufevent freuen. Am 8. Januar 2023 fiel endlich der Startschuss zum 43. Ratinger Neujahrslauf – und das auch noch mit einer neuen Strecke. Der bisherige Streckenverlauf am Hauser Ring und der Mülheimer Straße wurde durch einen Wendepunkt an der Philippstraße ersetzt und die Hauptläufe führten über die Wiesenstraße zur Graben-, Werdener- und Angerstraße. Somit fand das Ganze im näheren Stadtzentrum statt und bot perfekte Möglichkeiten für Zuschauer, direkt im Geschehen zu sein und die Läufer:innen von verschiedenen Stellen aus anzufeuern. Die neue Strecke enthält einige Steigungen, “eckige” Kurven und einen Wendepunkt und kann demnach als langsamer empfunden werden, obwohl in früheren Jahren auch der Hauser Ring als Herausforderung galt.

Natürlich waren auch unsere TuS Breitscheider Läufer zahlreich vertreten.

Nach den Bambini- und Schülerläufen startete um 12:00 Uhr der 5 km-Hauptlauf mit insgesamt 424 Teilnehmern. Unsere drei TuS Läufer erzielten folgende Ergebnisse:

  • Nils Eissing war zum ersten Mal dabei und absolvierte die 5 km in 00:22:15 Stunden.
  • Meinolf Runte sicherte sich mit 00:24:16 Stunden wieder den 1. Platz in seiner Altersklasse.
  • Bernd Krayer erreichte den 2. Platz in seiner Altersklasse mit einer Zeit von 00:26:25 Stunden.

Kaum waren die 5 km Läufer im Ziel, fing es an zu regnen, aber die 474 Teilnehmer des 10 km-Hauptlaufs hatten Glück – es blieb bei einem heftigen Schauer und ansonsten, war das Wetter angenehm mild. Gegen 13:00 Uhr fiel der Startschuss und auch unsere neun Starter machten sich auf den Weg und rockten die 10 km mit folgenden Ergebnissen:

  • Friedemann Gobrecht erzielte mit großartigen 00:39:55 Platz 2 in seiner Altersklasse und den 27. Platz gesamt.
  • Rouven Kuhn war nach 00:46:25 im Ziel und belegte Platz 9 seiner Altersklasse. Es folgten
  • Thomas Weiner mit 00:47:15,
  • Christine Verjahns mit 00:50:16 (Platz 6 ihrer Altersklasse),
  • Cathrin Mundt mit 00:51:22 (Platz 6 ihrer Altersklasse),
  • Achim Wischtukat mit 00:54:41,
  • Gerhard Rott mit 00:57:30,
  • Conny Drenker mit 00:59:21 und
  • Christian Presser mit 01:00:33.

Conny berichtete nach dem Lauf:

Ein schöner Start ins neue Laufjahr: 10 km gelaufen und dann in der Tombola noch ein Frühstück für 2 Personen gewonnen,
Friedemann resümierte:
Die Standortbestimmung ist gemacht. Jetzt wissen wir wie wir drauf sind und Platz 2 im ersten Wettkampf des Jahres macht mich echt zufrieden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher!

Hier einige Impressionen:

Nils vor dem Start zum 5 km Lauf
Nils vor dem Start zum 5 km Lauf
Es geht los!
Meinolf
Friedemann feuert Nils an.
Bernd unterwegs

Bernd nach dem Zieleinlauf
NIls im Ziel
Meinolf glücklich im Ziel
Bernd und sein Familienteam
Gruppenfoto vor dem Start

   

Christine
Conny
Friedemann
Conny
Rouven
Friedemann
Christine
Achim
Cathrin
Thomas
Achim
Gerhard und Christian
Cathrin
Friedemann
Cathrin
Christine
Thomas
Friedemann
Cathrin
Chrtistine
Friedemann
Friedemann
Friedemann
Rouven
Friedemann
Gerhard und Christian im Ziel

    

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Tags: , ,

Weitere Beiträge

Ferienfreizeit Leichtathletik Sommer 2023
Grandioser Jahresabschluss beim Silvesterlauf auf Zeche Zollverein
Menü