Volles Programm zum Saisonabschluss

JugendTriathlon
Das Wochenende 07. und 08.09.19 stand ganz im Zeichen des Triathlons für unsere Nachwuchsathleten. Zunächst stand am 07.09. der letzte Wettkampf im diesjährigen Nachwuchscup in Vreden auf dem Programm. Dort starteten Alicia, Karim und Max. Ein letztes Mal in diesem Jahr galt es die Distanzen 400 Meter Schwimmen, 12 km Radfahren und 2,5 km Laufen zu absolvieren. Alle drei knüpften an die zuletzt in Goch gezeigten Leistungen nahtlos an und erzielten gute Ergebnisse. Alicia finishte in einer Gesamtzeit von 42:18 Minuten und erzielte damit Platz 9 in der Altersklasse Jugend B weiblich. Ihr folgte mit einer Zeit von 44:45 Minuten Max ins Ziel. Er erreichte damit Platz 28 in seiner Altersklasse Jugend B männlich und konnte sich zum Vorjahr um 2:30 Minuten verbessern. Nach 45:59 Minuten finishte Karim und verbesserte sich damit um mehr als 3 Minuten im Vergleich zum Vorjahr. Er landete auf Platz 14 seiner Altersklasse Schüler A.

„Der letzte Wettkampf in der Serie hat allen drei Startern alles abverlangt. Aufgrund ihrer hervorragenden Verfassung konnten aber alle drei TuS-Starter die Saison mit persönlichen Bestzeiten beenden. Ich bin bereits jetzt gespannt, wie es in der kommenden Saison weitergeht. Erste Planungen wurden hierfür bereits in die Wege geleitet.“ resümiert der Jugendtrainer Taner Egin-Richter zufrieden nach dem Wettkampf.

Am Sonntag, den 08.09. war mit der Teilnahme am Stadtwerke Ratingen Triathlon vor der eigenen Haustür dann zu guter Letzt einfach nur Spaß angesagt. Neben vielen aktiven erwachsenen Triathleten des TuS Breitscheid auf den verschiedensten Distanzen starteten hier Annika beim Swim and Run (50 Meter Schwimmen und 200 Meter Laufen) sowie Alicia und Max beim Jugendtriathlon (200 Meter Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen). Annika erreichte mit einer starken Leistung nach 2:54 Minuten das Ziel und landete auf Platz 7 in ihrer Altersklasse Schüler B weiblich. Alicia und Max hatten offensichtlich den harten Wettkampf des Vortages gut verkraftet, denn beide präsentierten sich in hervorragender Form. Alicia überquerte nach 36:58 Minuten als erste Dame der Altersklasse Jugend B weiblich die Ziellinie; den ersten Platz hatte sie vom Ausstieg aus dem Becken an souverän verteidigt. Max kam kurz nach ihr ins Ziel mit einer Gesamtzeit von 38:09 Minuten und landete damit auf Platz 4 der Altersklasse Jugend B männlich. Lediglich 6 Sekunden trennten ihn von einem Podiumsplatz. Aber auch hier in Ratingen konnte er erneut seine Vorjahreszeit deutlich verbessern und auch die Platzierung ist das beste Ergebnis, das er bisher erzielt hat.Die nächsten Wochen stehen nun ganz im Zeichen der „off-Season“, unsere Nachwuchscup-Starter haben es sich redlich verdient. Es hat sehr viel Spaß gemacht, unsere Nachwuchsathleten diese Saison zu begleiten und man darf gespannt sein, was die nächste Saison bringen wird.
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Breitscheid weiter ungeschlagen
TV Kalkum-Wittlaer III – TuS Breitscheid II (Sonntag, 13:00 Uhr)
Menü