TV Angermund – TuS Breitscheid 0:5

Fußball 1. HerrenNews

Der Start ins neue Spieljahr ging für TV Angermund mit dem 0:5 gegen TuS Breitscheid vollends daneben: Aus den ersten vier Begegnungen holte TV Angermund nicht einen Zähler. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von TuS Breitscheid. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Andreas Ellert besorgte vor 42 Zuschauern das 1:0 für den Gast. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause das Team von Trainer Michel Hagenacker, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Bei TV Angermund kam zu Beginn der zweiten Hälfte Sven van der Pas für Julian Schlüter in die Partie. Doppelpack für TuS Breitscheid: Nach seinem ersten Tor (54.) markierte Enes Tas wenig später seinen zweiten Treffer (60.). Marcel Wallrich beseitigte mit seinen Toren (82./87.) die letzten Zweifel am Sieg von TuS Breitscheid. TuS Breitscheid überrannte TV Angermund förmlich mit fünf Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich TuS Breitscheid beim Sieg gegen die Elf von Coach Peter Jost verlassen, und auch tabellarisch sieht es für TuS Breitscheid weiter verheißungsvoll aus. Die Angriffsreihe von TuS Breitscheid lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 21 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nur einmal gab sich TuS Breitscheid bisher geschlagen.

Am nächsten Donnerstag (20:00 Uhr) empfängt der TuS Breitscheid die Reserve von Lohausener SV auf heimischer Anlage.

3+

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Wichtiger Sieg für die U9
TuS Breitscheid „breaks the wall“
Menü