TuS Breitscheid mit großer Truppe beim Martinslauf  

EventsLeichtathletikNewsNewsletterPresse

Insgesamt 12 Läufer:innen des TuS Breitscheid waren bei der 44. Austragung des Martinslaufes am Unterbacher See in Düsseldorf über 5,8 km und 10 km am Start.

Bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Lauftemperaturen starteten zunächst die 5,8 km Läufer:innen über eine Seerunde. Dabei lief Julia Kanders in 00:28:18 h als erste Breitscheiderin über die Ziellinie und wurde damit 3. der AK30, dicht gefolgt von Armin Zielke in 00:29:12 h, der damit 6. der AK50 wurde. Es folgte die jüngste Teilnehmerin Annika Laschet (00:32:47 h), die ebenfalls dritte in ihrer Altersklasse (U18) wurde vor ihrer Mutter Katrin Laschet (00:36:09 h). Dazwischen lief noch Conny Drenker als sechste ihrer AK in knapp über 33 Minuten über die Ziellinie.

Gerade mal eine halbe Stunde später ging es für die 10 km Läufer:innen auf der durch wechselnden Untergrund doch nicht ganz anspruchslosen Strecke an den Start. Hier kam Jan Fischer in 00:39:05 h als erster Breitscheider ins Ziel. Kurz dahinter folgten Friedemann Gobrecht mit 00:41:46 h, Thomas Weiner (00:47:16 h), Meinolf Runte (00:49:13 h, 3. AK60) und Rainer Albrecht (00:58:12 h). Noch vor Rainer liefen Rouven Kuhn und Cathrin Mundt in 00:52:04 h über die Ziellinie. Vor allem Cathrin war sichtlich stolz über ihre neue Bestzeit und ergänzte, in Zukunft sei aber dank strukturiertem Training mit Sicherheit noch mehr drin!

Zum Abschluss gab es für jeden Teilnehmer noch traditionsgemäß einen Weckmann, wodurch die Breitscheider Athlet:innen gestärkt nach Hause fahren konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Tags: , , ,

Weitere Beiträge

Trailrun @ TuS Breitscheid
Ein Fest für die Ewigkeit
Menü