TuS-Kicker-Kicks üben den Bottle-Flip

FussballNews

Zum zweiten Mal in diesem Jahr musste Jugendtrainer Dirk Jansen von der TuS-Fußballabteilung seine Kicker in die Corona-Zwangspause schicken. Erneut bewies Dirk, dass er sein Team auch virtuell bei Laune halten und ein Geschmeinschaftserlebnis herstellen kann.

Auch bei den Kids der D1-Jugend war der Frust groß, als sie Trainer Dirk Jansen Anfang November erneut in die Corona-Zwangspause geschickt werden mussten. “Die Jungs sind eine verschworene Gemeinschaft und wir haben viel Spass auf dem Platz. Das wird jetzt wieder fehlen”, so Dirk. Grade deswegen war es ihm ein Anliegen, auch während des erneuten Lockdowns sein Team in Verbindung zu halten. “Ich habe mir dann eine Idee bei unserer ersten Mannschaft und deren Trainer abgeschaut – den Bottle Flip”.

Hieraus machte Dirk dann eine Challenge für seine Mannschaft. Alle wurden aufgefordert, ihre “Bottle-Flip-Versuche” in kurzen Videos festzuhalten und diese an Dirk zu senden, egal, ob von Erfolg gekrönt oder nicht. In Heimarbeit bastelte Dirk die zahlreichen Videos dann zu einem kleinen Film zusammen und unterlegte diesen mit passender Musik. “`nen Oscar für den besten Film werde ich damit wohl nicht gewinnen”, so Dirk. “In jedem Fall hat’s aber den Jungs und auch mir richtig Spaß gemacht und unser Video erfreut sich in den sozialen Kanälen großen Zuspruchs”.

Was aber ist überhaupt ein “Bottle Flip”? Neugierig geworden? Dann seht Euch gerne die TuS-Kicker bei Ihren Versuchen an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

TuS-Jahresückblick und Gewinnspiel
Virtueller Winterlauf des ASC Ratingen West e.V. vom 3. bis 17. Januar 2021
Menü