Triathlon Landesliga die zweite

NewsPresseTriathlon

Nachdem die Landesliga Mannschaft Ende Juni gut in Münster gestartet ist, ging es schon 14 Tage später in Kamen weiter. Aufgrund von Umbaumaßnahmen im Kamener Freibad hat sich der Veranstalter dazu entschieden einen Duathlon auszurichten.

Leider konnte der Tus wieder nur mit drei Startern in Kamen antreten. Pünktlich um 9:00 Uhr erfolgte der Start über die Duathlon-Kurzdistanz, dabei musste eine Stecke von 10km laufen 40km Radfahren und nochmals 5km laufen absolviert werden.

In einem großen Starterfeld erreichten Barbara und Marcus im Mittelfeld liegend nach ca.43min als erste TuS-Starter die Wechselzone gefolgt von Armin der nach ca. 45min. in die Wechselzone einlief und auf das Rad wechselte.

In einer zu den Vorjahren veränderten Radstrecke musste eine Distanz von 40 km zurückgelegt werden. Über 7,5 Runden ging es die Straße rauf und runter. Auf der schnellen flachen Radstrecke konnte man auf schnelle Radzeiten hoffen. Anfangs spielte das Wetter auch noch gut mit, doch im verlaufe des Rennens kam in einer Richtung immer mehr Gegenwind und kurzzeitig etwas Regen hinzu, dennoch konnte Marcus die rund 40km nach 1:15:45 Std. beenden, gefolgt von Barbara mit 1:19:06 Std. und Armin stellte sein Rad wieder nach 1:23:55 Std. in der Wechselzone ab.

Zu guter Letzt musste nochmals eine Strecke von 5Km rund um die Kamener Sportanlage gelaufen werden. Man merkte allen an das, dass letztmalige laufen nach den schon 50 zurück gelegten Kilometern allen etwas schwerer viel. Für die letzten Runden bissen alle drei TuS-Starter nochmals auf die Zähne und erzielten in der letzten Disziplin gute Zeiten. Marcus absolvierte die 5Km in 0:26:56 min. Barbara kam nach 0:24:54 min. und Armin nach 0:26:54 min. in Ziel.

Marcus erzielte eine Gesamtzeit von 02:25:46 Std. was Platz 39 in der Gesamtwertung bedeutet. Für Marcus war es der erste Wettkampf nach drei Jahren Pause.

Für Barbara blieb die Uhr nach 02:29:29 Std. stehen, somit belegte Barbara Platz 42 in der Gesamtwertung.

Armin beendete den Wettkampf nach einer Zeit von 02:38:34 Std. und landetet auf Platz 54 in der Gesamtwertung.

In der Teamwertung konnten die drei TuS-Athleten Platz 15 belegen. Vielleicht wäre noch eine bessere Platzierung möglich gewesen, wenn dem TuS vier Starter zur Verfügung gestanden hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

TuS Breitscheid gewinnt in Kettwig
Nachruf Ludwig Reeker und Matthias Albert
Menü