Torsten Horn läuft den Wupperbergetrailmarathon

LeichtathletikPresse
Marathon- und Ultraläufer Torsten Horn war beim Wupperbergemarathon am Start und hielt dort das TuS-Wappen hoch. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich nicht nur um einen Marathon, was bereits im Namen steht. Es kommen noch Berge hinzu, wie der Name der Veranstaltung vermuten lässt.  Das bedeutete viele, teilweise sehr steile und giftige Anstiege summierten sich im Endeffekt auf rund 1.500 Höhenmeter. Dem nicht genug führt die Strecke über Trails, also mehr oder weniger breite Wanderwege.
Torsten war nach 6:04 Stunden als 15. Im Ziel war Torsten nach diesem schönen Herbstlauf entlang der Wupper mit Abstechern zum Schloss Burg sowie zur Sengbachtalsperre mit sich und seiner Leistung zufrieden.
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

SC Schwarz-Weiß 06 II – TuS Breitscheid, 1:2 (1:0)
Viertes Spiel, vierter Sieg
Menü