Kantersieg für TuS Breitschied II

FussballNews

Kreisliga C Gruppe 1 Herren: TuS Breitscheid II – TuS Homberg II 10:2 (5:1)

Für die Zweitvertretung von TuS Homberg endete das Spiel bei der Reserve von TuS Breitscheid in einem Debakel. Schlussendlich trat TuS Homberg II mit einer 2:10-Niederlage im Gepäck den Heimweg an. TuS Homberg II erlitt gegen TuS Breitscheid II erwartungsgemäß eine Niederlage. Im Hinspiel hatte TuS Breitscheid II TuS Homberg II in die Schranken gewiesen und mit 4:1 gesiegt.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 15 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Lukas Eckert war es, der in der vierten Minute zur Stelle war. TuS Breitscheid II machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Luca Block (9.). Eckert brachte das Heimteam in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (17.). Das 4:0 für das Team von Coach Joachim Tabath stellte Luca Block sicher. In der 32. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. In der 36. Minute lenkte Jan Niklas Kudla den Ball zugunsten von TuS Homberg II ins eigene Netz. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Lukas Eckert seinen dritten Treffer nachlegte (43.). Der dominante Vortrag von TuS Breitscheid II im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung.

In der Halbzeitpause veränderte TuS Homberg II die Aufstellung in großem Maße. Für Miles Link-Hinsen, Tim Weber und Yannik Luca kamen die Spieler Bertolt Dietmar Weinforth, Tom Singer und Kevin Seliger.
Der TuS Breitscheid II konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen. Leif Palmhoff ersetzte Nick Kleuser, der nun schon vorzeitig Feierabend machte.

Der TuS Breitscheid II zeigte auch weiterhin keine Gnade. So erzielten Lukas Eckert (46./54.) und Jonas Wiegandt (48.) drei weitere Treffer. Lukas Dominik Honnen baute den Vorsprung von TuS Breitscheid II in der 62. Minute aus. Per Elfmeter erhöhte Wiegandt in der 79. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 10:2 für TuS Breitscheid II. Am Ende fuhr TuS Breitscheid II einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte TuS Breitscheid II bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man TuS Homberg II in Grund und Boden spielte.

Nach einer starken Saison steht TuS Breitscheid II, kurz vor deren Abschluss, mit 28 Punkten auf einem Aufstiegsplatz. Die Offensive von TuS Breitscheid II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch TuS Homberg II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 51-mal schlugen die Angreifer von TuS Breitscheid II in dieser Spielzeit zu. Sechs Spiele ist es her, dass TuS Breitscheid II zuletzt eine Niederlage kassierte.

Vor heimischem Publikum trifft TuS Breitscheid II am nächsten Sonntag auf den ASV Tiefenbroich II. Anstoß ist um 15.00 Uhr auf der Sportanlage am Mintarder Weg 98 in Ratingen Breitscheid.

KOMMT VORBEI!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Anmeldung zur ASV Winterlaufserie 21/22
2 x Unentschieden, 2 Ausfälle und ein Sieg !!!
Menü