Erfolgreiche Saison für die E-Jugend des TuS

FussballPresse
Während unsere Bambini und die F-Jugend noch bis Ende Juni in ihrer Meisterschaftsrunde aktiv sind, war für die E-Jugend schon Mitte Mai die Saison vorbei. Dabei haben beide Mannschaften das Maximale erreicht, was zu erreichen war. Die Jungs der E2 Jahrgang 2009 belegten mit 31 Punkten und einem Torverhältnis von 79:60 Toren, einen hervorragenden 5.Platz im Zwölfer-Starterfeld. Lediglich drei 2008er Teams und dem verlustpunktfreiem Meisterteam aus Kalkum-Wittlaer (auch 2009er) musste man sich unterordnen. Die Mannschaft bildet nun in der kommenden Spielzeit geschlossen die neue E1 und wird nach vier Jahren in Folge unter der Leitung von Dirk Jansen, ihren ersten Trainerwechsel erleben. Die Saison 2019/20 wird von Markus Häusler geleitet werden, dafür wünschen wir ihm viel Erfolg. Mit der E1-Truppe des 2008er Jahrgangs unter der Leitung von Dirk Jansen und Stephane Allezard, hat der TuS Breitscheid sogar eine Meistermannschaft in seinen Reihen. In einem spannenden Saisonfinish mit Ratingen 04/19 schlossen beide Mannschaften punktgleich die Runde ab, lediglich das Torverhältnis von 132:41 Toren, welches in der E-Jugend allerdings wenig Aussagekraft hat, war um 3 Treffer besser, als das der Blau-Gelben. Nichtdestotrotz war das Jahr unserer Jungs ein besonderes und wir gehen mit einem Kader von nicht weniger als 14 Kindern, gestärkt in die D-Jugend. Mit beiden Teams absolvieren wir jetzt noch unser „Kürprogramm“ mit Freundschaftsspielen, Turnieren zu Pfingsten und als Highlight unser eigenes Turnier am Wochenende 29./30.Juni auf der Sportanlage am Mindernder Weg. Hierzu laden wir alle Leser herzlich ein, sich selbst ein Bild zu machen, was der kleine Vorstadtklub so alles auf die Beine stellt. Ihre verdiente Abschlussfahrt ins Sauerland zum Freizeitpark „Fort Fun“ treten die Jungs dann Anfang Juli an.Wie man sieht, wird beim TuS Breitscheid 72/89 viel für die Kinder geboten und wir freuen uns über jeden Nachwuchs in den Jahrgängen 2008 bis 2014, um sukzessive wieder einen durchgehenden Spielbetrieb im Jugendbereich aufbauen zu können. Vielleicht ist ja auch Ihr Kind ein kommender Meister? Interessenten können sich jederzeit bei Brigitte Knaebel wenden (brigitte.knaebel@tus-breitscheid.de oder Tel.: 0171 / 167 2433.)
„Forza TuS Breitscheid –meine Liebe, mein Verein“
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Breitscheider Triathleten starten erfolgreich in Regionalliga-Saison
TuS bringt Breitscheider Kinder zum Tanzen
Menü