Breitscheider Ifang und Gobrecht beim Goch Ness Triathlon auf dem Treppchen

NewsPresseTriathlon

Nach zweijähriger Pause konnte der GochNess-Triathlon im niederrheinischen Goch endlich wieder stattfinden. Bei stechender Hitze von über 35°C gingen mit Malte Ifang, Chantal Gobrecht, Max und Armin Zielke auch vier Triathleten des TuS Breitscheid über die Jedermann-Distanz (500m Schwimmen – 20km Radfahren – 5km Laufen) an den Start.

Nach einem „rolling start“, bei dem jeweils zwei Triathleten im Abstand von fünf Sekunden starteten, wurde aufgrund der hohen Temperaturen im See ohne Neopren geschwommen. Chantal und Malte absolvierten die Auftakt-Disziplin nebeneinander und stiegen nahezu gleichzeitig nach 7:40 Min. aus dem Wasser. Knapp dahinter folgte Max und war somit schneller als Vater Armin, obwohl dieser mit Bestzeit unterwegs war.

Auf dem komplett flachen Radkurs, der über drei Wendepunktrunden führte, spielte Malte seine Klasse in dieser Disziplin aus und konnte einige Plätze gutmachen. Dies gelang trotz anfänglicher technischer Probleme auch Armin, der mit seinem Schnitt von über 33km/h Schnitt sehr zufrieden war.

Auf der Laufstrecke, die aufgrund der Hitze um einen Kilometer verkürzt wurde,  zeigte Malte erneut seine Stärke und lief als fünfter des Gesamtfeldes von über 300 Startern und als dritter seiner Altersklasse über die Ziellinie. Ihm folgte Chantal als achte Frau gesamt und ebenfalls dritte ihrer Altersklasse. Max und Armin mussten Hitze und Staub auf der Laufstrecke Tribut zollen, kämpften sich aber in 27 (Max) bzw. 30 (Armin) Minuten in´s Ziel.

„Wir waren am Ende alle sehr zufrieden. Malte hatte eine Gesamtzeit von gerade einmal 1h, Chantal von 1:11h, Max 1:17h und ich 1:20h.“, resümierte Armin. „Da wir alle in den letzten Wochen nicht immer so viel trainieren konnten, sind wir erst recht mit unseren Zeiten sehr zufrieden!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Breitscheider Trio beim Ostseeman: Welsch wird Deutscher Meister
TuS lädt Familien zum Sommerfest ein
Menü