Breitscheider Triathleten unter neuer Leitung

PresseTriathlon
Vor dem Start in die neue Saison trafen sich die Triathleten des TuS Breitscheid zu Ihrer Abteilungsversammlung. Drei Themen bestimmten den Verlauf: Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018 mit dem Aufstieg der Mannschaft in die NRW Regionalliga, Wahl der Abteilungsleitung und Ausblick auf die neue Saison. Da sich der bisherige Triathlon-Chef Taner Egin-Richter künftig anderen Aufgaben im TuS Breitscheid 1972/89 e.V. widmen will galt es, einen Nachfolger zu finden. Thomas Weiner, der neu gewählte Abteilungsleiter Triathlon, erläutert im Interview, welche Ziele er sich für die kommenden Jahre setzt.
Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Wahl als Triathlon-Chef des TuS Breitscheid. Du übernimmst das Amt von Taner Egin-Richter nach einer überaus erfolgreichen Saison 2018. Wie willst Du die Triathleten des TuS Breitscheid weiter nach vorne bringen?
Der TuS Breitscheid ist ein Breitensportverein mit fast 800 Mitgliedern, davon rund 100 in der Triathlon-Abteilung. Unser Aushängeschild ist die Regionalligamannschaft. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr wollen wir uns in dieser zweitstärksten Liga in NRW etablieren und zunächst den Klassenerhalt sichern. Wir sind aber auch in der Mastersliga vertreten. In dieser Altersklasse haben wir die meisten aktiven Triathleten der Abteilung und wollen künftig verstärkt leistungsorientiert die Mastersliga bestreiten. Ein Drittel der Mitglieder ist weiblich. Wir sind aber derzeit nicht mit Triathletinnen bei Wettkämpfen und im Ligabetrieb präsent. Das wollen wir ändern und unser Angebot für Triathletinnen in den kommenden Jahren ausbauen. Konkret werden wir in 2020 mit einer Damenmannschaft im NRW Triathlon-Ligabetrieb starten.
… und was ist mit der Triathlon-Jugend?
Wir stecken bereits derzeit viel Energie in unsere Jugendarbeit. Unter der Leitung von Taner Egin-Richter haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. Trainingscamps angeboten und sind auch wieder im NRW-Nachwuchscup vertreten. Diese Angebote wollen wir ausbauen, indem wir beispielsweise weitere Übungsleiter einsetzen. So wollen wir unsere Präsenz im NRW Nachwuchs Cup noch verstärken. Unser mittelfristiges Ziel ist es, Nachwuchs für unsere Regionalliga-Mannschaft aus den eigenen Reihen auszubilden.
Was willst Du in Deiner neuen Rolle verändern?
Ich starte zunächst einmal mit einer Mitgliederbefragung um mehr darüber zu erfahren, was die Triathletinnen und Triathleten von ihrem Verein erwarten, woran sie sich beteiligen und mitmachen wollen. Vom Ergebnis der Befragung ausgehend werde ich dann unser Trainings- und Wettkampfangebot überprüfen. Für die Meisten von uns steckt in der Ausübung des Triathlons viel Emotion. Wir wollen beim Trainieren Spaß in der Gruppe und tolle Erlebnisse sowie persönliche Erfolge erleben. Da darf es dann gerne auch mal anstrengend sein. Im Wettkampf wissen wir, dass wir als Triathleten Einzelkämpfer sind. Im Ziel aber wollen wir Erfolge gemeinsam im Team erleben. Um das zu erreichen ist viel Platz für Gestaltung und das will ich gerne nutzen und umsetzen.
Wir danken Dir für das Gespräch und wünschen Dir viel Erfolg in Deiner neuen Aufgabe!
ZUR PERSON:
Thomas Weiner (Alter: 53)
Wohnhaft in Ratingen-Breitscheid
10 Jahre aktiv im Triathlon-Sport
10 Jahre aktiv im Verein
Teamkapitän der Masters-Mannschaft
Zu erreichen über:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Trainingslager Wipperfürth
Spielbericht: TuS Breitscheid II – SV Hösel II 1:5
Menü