Breitscheider erkunden den Schwarzbach von der Quelle bis zur Mündung

LeichtathletikNews

31 Kilometer standen auf dem Programm um dem kompletten Lauf des Schwarzbachs zu folgen. Es konnte aber auch ein Teilstück von 14 Kilometern gelaufen werden.

Bei bestem Herbstwetter folgten Ulrike Schmidtke, Frauke Kraatz, Thomas Weiner, Rainer Albrecht, Bernd Krayer und Philip Wischtukat der Einladung von Achim Wischtukat am Vortag des ersten Advents.

 

Die Strecke ist von vielen Kilometern mit Trails gekennzeichnet, die auf dem ersten Teilstück absolviert werden,

erläuterte Achim die Charakteristik der Strecke.

Achim hatte nicht zu viel versprochen, es ging Kreuz und quer durch abwechslungsreiche Wege in Richtung Düsseldorf-Wittlaer.

     

Nach 14 Kilometern war für Frauke, Ulrike und Bernd geplant Schluss.

Meine längste Strecke seit Langem,

berichtete Ulrike zufrieden.

Für die anderen ging es weiter Richtung Mündung. Rainer beendete seinen Lauf nach rund 20 Kilometern während Achim, Thomas und Philip bis zur Mündung liefen.

   

Alle waren sehr zufrieden und freuen sich auf die nächsten Laufevents. Geplant ist es, am 17.12.2022 die Anger von der Quelle in Wülfrath bis zur Mündung in Duisburg zu laufen.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Tags: ,

Weitere Beiträge

Vorweihnachtlicher Leichtathletiktreff am 23.12.2022
Breitscheider Läufer können auch wandern – 252 km auf dem G1 Grüngürtel in Köln
Menü