Zwei mal 10 im Doppelpack bei run4ratingen

Leichtathletik

Die meisten unserer Läufer lassen sich durch die Corona-Krise nicht von Ihrer Laufbegeisterung abhalten und machen regelmäßig ihre Trainings. Zunächst häufig allein oder zu zweit und nach den diversen Lockerungen inzwischen auch wieder in größeren Gruppen, natürlich mit der angemessenen Distanz. Einige nehmen an diversen virtuellen Wettkämpfen teil.

Lolita Balicki und Tanja Geiß haben sogar schon zwei Mal einen virtuellen 10 km Wettkampf im Rahmen von run4ratingen absolviert.

Nach dem ersten Lauf berichtete Tanja begeistert: “Neben der schönen Strecke an der Ruhr bei herrlichem Wetter mal wieder ein Wettkampfgefühl zu haben, mit Startnummer zu laufen, ein Ziel vor Augen zu haben….. Und hinterher stolz auf das Erreichte und besser als erwartet gewesen zu sein…”.

Beim zweiten Mal, am 17. Mai 2020, toppten sie sogar Ihre Ergebnisse vom ersten Lauf! Beide erreichten mit einer Nettozeit von 00:56:11 den Gesamtplatz 9 und Platz 1 in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch!

.

 

1+

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Tags:

Weitere Beiträge

TuS Triathleten nehmen das Schwimmtraining wieder auf
Radtour zum Drachenfels an Pfingsten
Menü