TuS Breitscheid – SV Hösel II 3:4

Fußball 1. Herren

TuS Breitscheid und die Zweitvertretung von SV Hösel lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Benedikt Schröder SV Hösel II vor 50 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Das 1:1 von TuS Breitscheid bejubelte Enes Tas (24.). Julian Pelke nutzte die Chance für die Elf von Coach Michel Hagenacker und beförderte in der 33. Minute das Leder zum 2:1 ins Netz. Zur Pause war das Heimteam im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung.

Nick Lorber schockte TuS Breitscheid und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für SV Hösel II (62./79.) und ging damit nach der Pause mit 3:2 in Führung.  Aber der TuS lies sich davon nicht beeindrucken. Mit einem wunderschönen Freistoß in der 87. Minute von Patryk Schneider  stand es 3:3. Philipp Richter stellte für das Team von Coach Christoph Höfig im Schlussakt den Führungstreffer sicher (89.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Marvin Abels stand der Auswärtsdreier für den Gast. Man hatte sich gegen TuS Breitscheid durchgesetzt.

Mit diesem Sieg zog SV Hösel II an TuS Breitscheid vorbei auf Platz fünf. TuS Breitscheid fiel auf die sechste Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Am kommenden Sonntag geht es auswärts gegen den TV Angermund, Anstoß ist um 14 Uhr.

KOMMT VORBEI!!

1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

JHV 2020: TuS Breitscheid blickt auf wechselvolles Jahr zurück
D2 gewinnt gegen Lohausen
Menü