TRIA Stammtisch Digital

PresseTriathlon

Einmal im Monat treffen sich die Triathletinnen und Triathleten zum TRIA Stammtisch. Aber was tun, wenn in der Corana-Krise Kontaktsperren gelten und der Sportverein sein komplettes Sportangebot einstellen muss?

Am Freitag, 17. April um 19:30 Uhr gab es den ersten digitalen TRIA Stammtisch!

Jeder Interessierte hat sich aus dem Wohnzimmer eingewählt! Eine einfache Videobesprechung ohne Registrierung oder Download über Skype wurde dafür eingerichtet und zum vereinbarten Zeitpunkt haben die Teilnehmer einen zur Verfügung gestellten Link einfach angeklickt und schon war man mittendrin im Stammtisch-Geschehen. Es wurde munter über die neuen Features der neuen TRIA Webseite geplaudert, die bald online geschaltet werden soll. Gegenseitig gab es Tipps und Hinweise über die persönlichen Trainingserfahrungen während der Corona-Zeit und die Ligakapitäne konnten zur Ligaplanung und der aktuellen Situation einen kurzen Status abgeben. Mit einem Kellerbier, alkoholfreien Weizenbier oder einem Glas Wein wurde die Stammtisch-Atmosphäre gegenwärtig.

Einfach ‘ne coole Sache!”,

fasst Peter Kotseronis, der als Webmaster und Social Media-Verantwortlicher im Verein bei der technischen Umsetzung unterstützt hat, den virtuellen Treffpunkt der Triathleten zusammen. Das ist bestimmt nicht das letzte Mal, dass sich die Triathleten auf diesem Wege verabreden!

2+

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Weitere Beiträge

Ersatztour für Lüttich-Bastogne-Lüttich Challenge in Zeiten von Corona
TuS Fußballjugend trotzt Corona
Menü