Siegreiche TuS-Nikolausläufer

LeichtathletikPresse
Am vergangenen Wochenende waren Meinolf Runte und Alicia Vltvsky vom TuS Breitscheid beim traditionellen Nikolausläufen der SPVGG Sterkrade Nord in Schmachtendorf ganz vorne dabei. Meinolf freut sich über den 2. Platz in der AK M55 beim 10 km-Crosslauf. Getoppt wurde dieses tolle Resultat nochmals von Alicia .
Der Wettkampf über 10 km wurde von dem aus Oberhausen stammenden Weltmeister über die 800 m aus dem Jahr 1983 Willi Wülbeck gestartet und führte über eine wellige Strecke mit vielen Kehren udn Hügeln durch den Sterkrader Wald.

„Die Strecke war nicht so einfach wie gedacht“.

Meinolf Runte
Wegen der engen Laufwege gestalteten sich die Überholvorgänge zu Beginn recht schwierig. Trotz dieser Widrigkeiten gelang es Meinolf, ein konstantes Tempo zu halten und auf der Stadionbahn im Zieleinlauf noch an Tempo zuzulegen. So langte es schließlich für den 2. AK-Platz und eine Ehrung durch den anwesenden Nikolaus.
Auch Alicia wurde vom Nikolaus geehrt und das nicht nur als erste U18- Läuferin. Mit 21:28 über die 5-Km-Strecke war sie sogar die Gesamtsiegerin des Damen-Wettbewerbs. Mit einer so jungen Siegerin hatte offensichtlich auch die veranstaltende SPVGG Sterkrade Nord nicht gerechnet, denn als Präsent für die 14-jährige Alicia gab es eine Flasche Sekt. Informationen, ob Alicia diese vier Jahre aufbewahrt oder bei den Eltern abgegeben hat, liegen der Redaktion nicht vor.
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

DJK TUSA 06 II – TuS Breitscheid (Sonntag, 14:00 Uhr)
Breitscheid gewinnt auswärts gegen den Tabellenführer FC Büderich mit 2:0
Menü