BURNS MACHT DEN UNTERSCHIED

Fußball 1. HerrenPresse
TuS Breitscheid – TuS Homberg 2:1
Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das TuS Breitscheid mit 2:1 gegen TuS Homberg gewann. Das Hinspiel war ohne Tore geblieben, sodass TuS Homberg und TuS Breitscheid jeweils einen Punkt eingefahren hatten.
Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das TuS Breitscheid mit 2:1 gegen TuS Homberg gewann. Das Hinspiel war ohne Tore geblieben, sodass TuS Homberg und TuS Breitscheid jeweils einen Punkt eingefahren hatten.
Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Marcel Hillig war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Lukas Strich nutzte die Chance für TuS Breitscheid und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Joshua Hanne kam für Till Henkemeier – startete TuS Breitscheid in Durchgang zwei. Gene Gordon Burns brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (55.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Florian Montag siegte das Team von Coach Michel Hagenacker gegen TuS Homberg.
Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Marcel Hillig war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Lukas Strich nutzte die Chance für TuS Breitscheid und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Joshua Hanne kam für Till Henkemeier – startete TuS Breitscheid in Durchgang zwei. Gene Gordon Burns brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (55.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Florian Montag siegte das Team von Coach Michel Hagenacker gegen TuS Homberg.
Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Marcel Hillig war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Lukas Strich nutzte die Chance für TuS Breitscheid und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Joshua Hanne kam für Till Henkemeier – startete TuS Breitscheid in Durchgang zwei. Gene Gordon Burns brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (55.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Florian Montag siegte das Team von Coach Michel Hagenacker gegen TuS Homberg.
Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Marcel Hillig war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Lukas Strich nutzte die Chance für TuS Breitscheid und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Joshua Hanne kam für Till Henkemeier – startete TuS Breitscheid in Durchgang zwei. Gene Gordon Burns brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (55.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Florian Montag siegte das Team von Coach Michel Hagenacker gegen TuS Homberg.
Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Marcel Hillig war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Lukas Strich nutzte die Chance für TuS Breitscheid und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Joshua Hanne kam für Till Henkemeier – startete TuS Breitscheid in Durchgang zwei. Gene Gordon Burns brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (55.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Florian Montag siegte das Team von Coach Michel Hagenacker gegen TuS Homberg.
TuS Breitscheid behauptet nach dem Erfolg über TuS Homberg den dritten Tabellenplatz. Die bisherige Spielzeit von TuS Breitscheid ist weiter von Erfolg gekrönt. TuS Breitscheid verbuchte insgesamt zehn Siege und vier Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen.
Mit 34 Punkten auf der Habenseite herrscht bei TuS Breitscheid eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei TuS Homberg nach vier Spielen ohne Sieg der Wurm drin.
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Breitscheider belegen bei der Duisburger Winterlaufserie Treppchenplätze
Ratingen 04/19 – TuS Breitscheid U12 6:1
Menü