Neuer Vorstand führt TuS Breitscheid in die Zukunft

PresseVerein
Die Jahreshauptversammlung des TuS Breitscheid 1972/89 e.V. war in diesem Jahr etwas Besonderes: schon vorab war klar, dass sich nach langjähriger, äußerst engagierter Tätigkeit mit Jürgen Bock und Wolfgang Regh beide Vorsitzende nicht erneut zur Wahl stellen würden. Obwohl beide dies mit großem Vorlauf ankündigten war lange nicht klar, ob sich Kandidaten für deren Nachfolge finden würden. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im August 2018 wurde den Mitgliedern verdeutlicht, dass dies letztlich auch zu einer Auflösung des Vereins führen könnte. Bei der Hauptversammlung ging es also um den Fortbestand und die Zukunft des TuS Breitscheid.
Nach der Entlastung von Vorstand und Schatzmeister wurde es dann zum ersten Mal spannend. Taner Egin-Richter stellte mittels eines Organigramms eine Gruppe von Vereinsmitgliedern vor, welche als Team einen in der Struktur geänderten Vorstand stellen und mit frischen Ideen den Verein in die Zukunft führen wollen:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Erfolgreiche Winterlaufserie der Triathlon-Jugend
Breitscheider Endspurt bei der Duisburger Winterlaufserie
Menü