Corona-Update: 2G+ Indoor; keine Testpflicht für Geboosterte

News

Ab dem 13.1.2022 tritt in NRW eine erneut geänderte Coronaschutzverordnung in Kraft. Diese bringt auch für unsere Sportangebote Neuerungen mit sich.  Wichtigste Änderung: Für Sportangebote in Innenräumen gilt weiterhin “2G+”. Wer allerdings bereits eine wirksame Booster-Impfung hat, braucht keinen Testnachweis mehr vorzulegen. Wer noch nicht geboostert ist, benötigt also weiterhin zusätzlich zum Impfzertifikat  einen negativen Testnachweis. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden (Antigen-Test) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) sein.

Unverändert gilt für Sport im Außenbereich gilt weiterhin “2G”.

Die Übungsleiter sind angewiesen, entsprechend vor Zutritt zum Übungsraum bzw Turnhalle zu kontrollieren. Die Regeln im einzelnen findet Ihr hier:

Wir freuen uns, das mit dem Entfall der Testpflicht für geboosterte die Teilnahme an unseren Indoor-Angeboten erleichtert wird und hoffen sehr, dass alle TuS-Mitglieder weiterhin unsere Angebote in Anspruch nehmen. Bitte wendet Euch an uns, wenn Ihr Fragen habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Beiträge

Laufend Laden
Nach den Ferien starten wir mit einem Schwimmangebot für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren
Menü