Breitscheider laufen und walken für den guten Zweck beim Nikolauslauf am Haus zum Haus

EventsLeichtathletikNews

Seit einigen Jahren wird von Gitti Wittmer der Nikolauslauf am Haus zum Haus veranstaltet. Ziel dieser Veranstaltung ist es, zusammen eine Stunde sportlich aktiv zu sein und Spenden für den Kinderschutzbund Ratingen zu sammeln.

Ungefähr 80 Leute trafen sich bei bestem Wetter um auf die 7 km bzw. 10 km langen Laufstrecken bzw. zum Walking zu starten. Abgerundet wird das ganze dann bei einem gemütlichen Treffpunkt an der Wasserburg bei Glühwein und Plätzchen. Achim Wischtukat und Bernd Krayer waren in diesen Jahr wieder als Betreuer der 10 km-Laufgruppe unterwegs.

 

Wir sind wie immer die klassische Runde gelaufen, die sehr abwechslungsreich durch den Junkernbusch geht. Das letzte Stück durch den Poensgenpark und der Zieleinlauf sorgen für das besondere Ambiente,

berichtete Achim nach dem Lauf.

Wie immer eine schöne Veranstaltung, die im nächsten Jahr sicherlich wieder in den Laufkalender aufgenommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Tags: Benefiz, guter Zweck, Laufen, Walking

Weitere Beiträge

TuS Jugendfußball kooperiert mit Powerplay Fußballschule
TuS Breitscheid sorgte für eine echte Überraschung